Sensibilisierung, Interessenvertretung, Information

Die Sensibilisierungs-, Interessenvertretungs-, Informations- und Bildungsaktivitäten geschehen in enger Zusammenarbeit zwischen den von psychischer Krankheit Betroffenen und den Professionellen der AFAAP. Auch die Angehörigen können beigezogen werden.

Einige spezifische Mandate werden von den Professionellen oder Vorstands Mitglieder der AFAAP wahrgenommen.

Einige Beispiele von Aktivitäten :

  • Präsentation der AFAAP und Sensibilisierung der Partner und der Öffentlichkeit über psychische Krankheiten,
  • Teilnahme an sozialpolitischen Aktivitäten und Interessenvertretung von Betroffenen,
  • Kommission für die Aufsicht über die Berufe des Gesundheitswesens und die Wahrung der Patientenrechte,
  • Trialog auf Deutsch und Französisch,
  • Teilnahme an Debatten, Diskussionsrunden, Informationsstände,
  • Mitteilungsblatt der AFAAP, Website,
  • Bildungsbezogene Interventionen an der Freiburger Fachhochschule für Sozialarbeit (HETS-FR) und Gesundheit (HEdS-FR) bei FachpersonenBetreuung (FaBe) sowie bei FachpersonenGesundheit (FaGe).