Mitglied werden

Jede Person, die mit psychosozialen Schwierigkeiten konfrontiert ist, kann Mitglied der AFAAP werden, entweder als Betroffene(r) oder als Angehörige(r) (Familie, Freunde, Kollegen, Arbeitgeber…)

Um den Beitritt zu erleichtern, werden Sie von einer Sozialarbeiterin/einem Sozialarbeiter auf ein Rendez-vous zu einem ersten Gespräch eingeladen, in dem es darum geht, Ihre Bedürfnisse und Ihre Interessengebiete kennen zu lernen. Sie/er informiert Sie über die Werte der AFAAP und ihre Funktionsweise.

Jede Person oder Institution kann die AFAAP unterstützen indem sie Mitglied wird oder indem sie eine Spende leistet.

Sie werden AFAAP-Mitglied, indem Sie jährlich einen Beitrag von 30 Franken (Personen mit IV und niedrigem Einkommen), 50 Franken (alle anderen) oder 100 Franken (Institutionen) bezahlen.

Kontakt

 
  
Rue Hans-Fries 5
1700 FREIBURG
 
T 026 424 15 14
 
info@afaap.ch
 
 
Öffnungszeiten 
 
Mo bis Fr 13:30-16:30
oder nach Vereinbarung
 

 

Spenden

   
CH40 0900 0000 1700 8446 4